Autoren gesucht!

 

Du betreibst bereits einen Blog zum Thema Windeln und möchtest gerne mit anderen Autoren zusammen arbeiten? Egal ob du Erfahrungsberichte zusammenfasst, dich mit dem Thema Erziehung beschäftigst, Windeltests machst oder gerne auf Allgemeine Neuigkeiten, wie Schnäppchen oder neue Produkt hinweist.

Der Windelweb.org Blog soll ein Community-Projekt werden, was heißt dieser Blog soll mit Inhalt von vielen unterschiedlichen Autoren befüllt werden, welcher qualitativ hochwertigen und gut aufbereiteten Content bietet. Der Blog soll zum Thema Tests, Aufklärung und Allgemeinen Informationen dienen.

Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich gerne bei uns per E-Mail kontakt@windelweb.org, Referenzen sind gerne gesehen.

Was du mitbringen solltest:

  • Grundlegende Kenntnisse mit WordPress
  • Gute Rechtschreibung
  • Kreativität, damit du Beiträge optisch und inhaltlich gut aufbereiten kannst.

Was dir diese Plattform bietet:

  • Eine übersichtliche Plattform
  • Für deine Beiträge bist nur du verantwortlich, das heißt du kannst absolut individuell arbeiten.
  • Kein Zeitdruck o.ä.
  • Eine große Community

Wir würden uns sehr freuen von dir zu hören!

 

10 Gedanken zu „Autoren gesucht!

  1. Ihr fordert gute Rechtschreibung und haltet diese selbst nicht ein? Das kann nicht euer Ernst sein!
    Lest euch doch vor Veröffentlichung eurer Blogbeiträge das ganze noch einmal durch und korrigiert, bevor ihr das Online zur Verfügung stellt!

        1. Hallo Lillith, ich kann dort keinen Fehler erkennen, die erste Bezeichnung ist der Überbegriff der Vorteile somit der Beginn einer Aufzählung und das zweite zeigt an das wir Wert auf Übersichtlichkeit legen.

          1. Der Fehler liegt darin, dass „Plattform“ von „platt“ kommt und daher mit zwei kleinen T geschrieben werden muss.

          2. Ich wusste nicht das man es im deutschen mit zwei t schreibt, da die englische Schreibweise nur mit einem ist.

            Ich habe es korrigiert, danke für den Hinweis.

          3. Ich glaube er meint Platform-Plattform. Aber ich finde es eigentlich unnötig sich über solch Kleinigkeiten aufzuregen, da der Inhalt trotzdem gut zu erkennen ist 😛

  2. Richtig Teenbaby23 und diejenigen, die sich darüber aufgeregt haben, können kein englisch sonst wäre es ihnen nämlich gar nicht aufgefallen, so wie mir es nicht sofort auffiel.
    Es ist schon ein Segen und Kreuz zugleich, wenn man drei Sprachen spricht.
    Wer AllesIfi und Lilith ist, sieht man bereits in den Geschichten, von daher empfehle ich dringend einfach beide Links liegen zulassen.
    Hoffentlich infiltrieren solche Leute nicht schon wieder Deine Seite.
    Ansonsten gilt … Solanger Text und nur 2 Fehler, (die für mich nicht mal Fehler sind, man kann durch aus sagen, „Du hast ein Fremdwort eingesetzt“), dafür ist es eine sehr gute Rechtschreibung!

    Ich würde es begrüßen wenn du eine extra Spate für BDSM Interessierte einrichten könntest.
    Und eine die Kinder im Brennpunkt hat, kannst es ja für die Pädos netter formulieren, wie z.B. „Die Heranwachsenden“, ich bin mir sicher Anonym und Anno sowie der Chiara Schreiber und einige mehr, werden sich da Puddelwohlfühlen.
    Viel Glück mit Deiner neuen Idee.

    1. Was ist eigentlich dein Problem? Ich habe ganz neutral geschrieben worin der Fehler liegt, ich habe niemanden damit angegriffen, ich habe lediglich dargelegt, was der Fehler ist, also wieso wirst du schon wieder beleidigend? Merke: Die Beleidigung liegt darin zu behaupten, ich könne nicht in englischer Sprache kommunizieren. Dagegen spricht allerdings, dass der Großteil der Unterhaltungsangebote, die ich nutze in englischer Sprache sind. Folglich ist deine Behauptung nicht nur offensichtlich, sondern beweisbar falsch. Ich habe keine Lust mich von jemandem beleidigen zu lassen, der nicht einmal dazu in der Lage zu sein scheint, meinen Namen korrekt zu schreiben und dennoch die Frechheit besitzt sein Maul aufzureißen. Ich möchte an dieser Stelle einmal Dieter Nuhr zitieren :“Wenn man keine Ahnung hat – einfach mal die Fresse halten.“

      Ps: Ich studiere Chemie, jetzt streng einmal deine begrenzten Rechenkapazitäten an und denke darüber nach in welcher Sprache die meisten naturwissenschaftlichen Texte verfasst werden, könnte es etwa die englische sein? Nein! Doch! Ohhh!

      PPS: Nicht alle Geschichten, die keine perversen Sexfantasien enthalten, sind gleich pädophiler Natur, womöglich versuchst du einfach nur diene Gelüste vor dir selbst zu rechtfertigen, indem du ihnen eine Hoheitsposition zuweist. Vielleicht stehen auch nicht alle auf Fesseln, Peitschen, Misshandlung und Demütigung. Vielleicht bist auch du die einzige Person, die sich immerwährend über selbst erfundene Scheinwahrheiten aufregt und vielleicht bist du auch gar nicht dazu in der Lage andere Standpunkte zu akzeptieren oder gar zu verstehen, weil deine Engstirnigkeit dich davon abhält. Das sind alles nur Gedanken, über die du wahrscheinlich gar nicht erst nachdenken wirst, weil eben diese, genannten Punkte dich davon abhalten. Traurig ist nur, dass du nicht selbst merkst, dass du einfach nur allen anderen grundlos auf den Sack gehst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.